musikfilm.net

Nanon (1938)

Komödie und Musikfilm aus Deutschland mit Erna Sack, Johannes Heesters und Otto Gebühr.

Fakten
Originaltitel: Nanon
Herstellungsland: Deutschland (D)
Drehjahr: 1938
Länge: 83 Min.
Kinostart: kA
Genre: Komödie und Musikfilm
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Erna Sack, Johannes Heesters und Otto Gebühr
Regie: Herbert Maisch
Drehbuch: Georg Zoch und Eberhard Keindorff
Website: kA
"Auf die bedeutende Koloratursopranistin Erna Sack und auf Johannes Heesters als ihren Tenorpartner zugeschnittener Operrettenfilm." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Liebsintrigen um eine attraktive Gastwirtin, wobei König Ludwig XIV. und sein Hofdichter Moliere ihre Finger im Spiel haben.

Über den Film

Wer auf das Genre 'Komödie und Musikfilm' steht, wird bei diesem Film mögen, dass er lustig, unterhaltsam und amüsant ist. Für die Besetzung der Hauptrollen holte man sich Darsteller wie Erna Sack, Johannes Heesters und Otto Gebühr. Beim Drehbuch zu "Nanon" handelt es sich um ein Werk von Georg Zoch und Eberhard Keindorff, und die Regie bei diesem 83 Minuten dauernden Film hatte Herbert Maisch. Gedreht wurde der Film in Deutschland im Jahre 1938. Die Medien haben sich wie folgt über den Film geäußert: "Auf die bedeutende Koloratursopranistin Erna Sack und auf Johannes Heesters als ihren Tenorpartner zugeschnittener Operrettenfilm." (Lexikon des Internationalen Films). Lesen Sie mehr über den Film im Internet unter imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Nanon".

DVD, Blue-Ray & Video

"Nanon" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Nanon" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Musikfilme gefallen: