musikfilm.net

Milan Hlavsa a Plastic People of the Universe (2001)

Dokumentarfilm und Musikfilm aus Tschechien.

Fakten
Originaltitel: Milan Hlavsa a Plastic People of the Universe
Herstellungsland: Tschechien (CZ)
Drehjahr: 2001
Länge: 74 Min.
Kinostart: kA
Genre: Dokumentarfilm und Musikfilm
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: kA
Regie: Jana Chytilová
Drehbuch: Jana Chytilová
Website: kA
In Interviews mit den Bandmitgliedern, dem künstlerischen Direktor Ivan Jirous, Lou Reed und Havel sowie raren Liveaufnahmen, wird die außergewöhnliche Geschichte der Plastics rekapituliert.
Handlung

Anlässlich des 20. Jahrestages der Bürgerrechtsbewegung Charta 77 rauft sich die inzwischen zerstrittene Undergroundband Plastic People of the Universe wieder zusammen, um auf Wunsch des damaligen Präsidenten Václav Havel in der Prager Burg aufzutreten.

Über den Film

Freunde vom Genre 'Dokumentarfilm und Musikfilm' werden den Film bestimmt auch authentisch, informativ und aufklärend finden. Das Drehbuch zu "Milan Hlavsa a Plastic People of the Universe" ist von Jana Chytilová geschrieben worden. Regie bei diesem 74 Minuten dauernden Film führte Jana Chytilová. Die Produktion dieses Films fand 2001 in Tschechien statt. In der Fachpresse stand über den Film folgendes: In Interviews mit den Bandmitgliedern, dem künstlerischen Direktor Ivan Jirous, Lou Reed und Havel sowie raren Liveaufnahmen, wird die außergewöhnliche Geschichte der Plastics rekapituliert. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Milan Hlavsa a Plastic People of the Universe".

DVD, Blue-Ray & Video

"Milan Hlavsa a Plastic People of the Universe" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Milan Hlavsa a Plastic People of the Universe" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Musikfilme gefallen: