Musikfilme aus dem Jahr 1993
musikfilm.net

Musikfilme 1993

Musikfilme aus dem Jahr 1993 in der Musikfilme Chronik auf musikfilm.net.



Backbeat

1993, Großbritannien, mit Ian Hart, Sheryl Lee und Stephen Dorff.
Im Jahre 1960 begibt sich die unbekannte Liverpooler Band The Beatles nach Hamburg, wo ein längeres Engagement in einem Nachtclub ansteht. Während Band-Mitglied John Lennon die große Musikkarriere bereits fest im Visier hat, versucht sein Freund, der Bassist und...

Dantelle

1993, Ägypten, mit Ilham Shaheen, Mahmoud Hemida und Youssra.

Le quatuor des possibles

1993, Frankreich, mit Bruno Ganz.

Swingpfennig/Deutschmark

1993, Deutschland, mit Calamity Jane, Françoise Cactus und Schorsch Kamerun.
10 Leute, vorwiegend Musiker, ein Fotograf, ein DJ und Künstler, sie alle leben und arbeiten auf St. Pauli, wo sich verschiedene Stile und Lebenseinstellungen vermischen. Bei ihrem Versuch sich rassistischen und nationalistischen Tendenzen unverzagt und mit Humor...

Tina - What's Love Got to Do With It

1993, Amerika, mit Angela Bassett, Laurence Fishburne und Vanessa Bell Calloway.
Die kleine Anna Mae Bullock hat es nicht leicht: Erst wird sie von der strengen Chorleiterin aus der Gospelprobe geworfen - und noch am selben Tag von Ihren Eltern im Stich gelassen. Die Kleine wächst bei der Großmutter auf. Jahre später.

Total Balalaika Show

1993, Finnland.
Dokumentarischer Mitschnitt eines Open-Air-Konzertes der finnischen Polka-Truppe "Leningrad Cowboys" im Sommer 1993.

Tristan und Isolde (1993)

1993, Deutschland, mit Matthias Hölle, Siegfried Jerusalem und Waltraud Meier.
Im Krieg zwischen Irland und Kornwall tötet Tristan Isoldes Verlobten Morold, wird dabei aber selbst schwer verletzt. Isolde verzichtet auf Rache und pflegt den Verwundeten gesund. Als Tristan Isolde jedoch zu seinem König Marke bringen soll, will sie Tristan und sich...

Zero Patience

1993, Kanada, mit Dianne Heatherington, John Robinson und Normand Fauteux.
Es geht um den legendären 'Patient Zero', einen Flugbegleiter, der den HIV-Virus nach Nordamerika eingeschleppt und verbreitet haben soll. Greyson dekonstruiert diesen Mythos mit farbenprächtigen Drag-Szenen, Synchronschwimmen, dem ein oder anderen singenden Anus und...