Musikfilme aus dem Jahr 1932
musikfilm.net

Musikfilme 1932

Musikfilme aus dem Jahr 1932 in der Musikfilme Chronik auf musikfilm.net.



Das Blaue vom Himmel (1932)

1932, Deutschland, mit Fritz Kampers, Hermann Thimig und Marta Eggerth.
Sie verkauft tagsüber Fahrkarten an einer Berliner U-Bahn-Station, er ist als Postflieger nachts von Berlin nach Hannover unterwegs. Wegen der unterschiedlichen Arbeitszeiten und einiger Mißverständnisse verzögert sich das Happy-End.

Das Lied einer Nacht

1932, Deutschland, mit Fritz Schulz, Jan Kiepura und Magda Schneider.
Ein Operntenor entflieht der Fuchtel seiner Managerin und setzt sich in den sonnigen Süden ab, wo er einen Heiratsschwindler für seinen Doppelgänger ausgibt.

Die oder keine

1932, Deutschland, mit Ferdinand von Alten, Gitta Alpár und Max Hansen.

Ein steinreicher Mann

1932, Deutschland, mit Adele Sandrock, Curt Bois und Dolly Haas.
Curt und Dolly tanzen eine fesche Rumba ins gemeinsame Glück.

Fünf von der Jazzband

1932, Deutschland, mit Fritz Klippel, Jenny Jugo und Rolf von Groth.
Eine kleine Jazzband bemüht sich um ein Engagement, auf das sie eigentlich keine Chance hat - bis plötzlich ein unbekanntes Mädchen auftaucht, die das Männerquintett gehörig durcheinander bringt.

Gitta entdeckt ihr Herz

1932, Deutschland, mit Gitta Alpár, Gustav Fröhlich und Tibor von Halmay.
Ein Musikagent bringt eine kleine ungarische Sängerin groß heraus und geht mit ihr auf Welttournee. Nach einigen Missverständnissen geht die Sängerin eigene Wege und verliebt sich dabei in einen jungen, unbekannten Komponisten.

Ich bei Tag und du bei Nacht

1932, Deutschland, mit Amanda Lindner, Käthe von Nagy und Willy Fritsch.
Der Kellner eines Nachtlokals und eine hübsche Maniküre verlieben sich ineinander. Da jeder vom anderen annimmt, daß er gesellschaftlich weit über ihm rangiere, scheint ihrem Glück keine große Zukunft beschieden.

Ich und die Kaiserin

1932, Deutschland, mit Conrad Veidt, Lilian Harvey und Mady Christians.
Während einer Jagd findet der exzentrische Marquis de Pontignac ein Strumpfband. Juliette, die Leibfriseuse der Kaiserin, hatte es sich von dieser ausgeliehen und im Wald verloren. Der Marquis stürzt von seinem scheuenden Pferd. Im Hospital glaubt man, dass er nicht...

So ein Mädel vergisst man nicht

1932, Deutschland/Österreich, mit Dolly Haas, Oskar Sima und Willi Forst.
Musikalische Komödie im Künstlermilieu.