musikfilm.net

Musikfilme beginnend mit J

Mit "J" beginnende Namen der Musikfilme.



Jacqueline

1959, Deutschland, mit Götz George, Johanna von Koczian und Walter Reyer.
Eine Sängerin verliebt sich in einen Herumtreiber, der sich als erfolgreicher Komponist entpuppt.

Jalanan

2013, Indonesien.

Jamaram On Tour

2012, Deutschland.

James Blunt

2007.
Pünktlich zur Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten zweiten Albums "All the Lost Souls" von James Blunt werden Aufnahmen von der Deutschland Premiere von "Return to Kosovo", Bilder vom Showcase auf Ibiza, Making of's der Videos "1973", "High", "You're Beautiful"...

Jamesie, King of Scratch

2006, Amerika.

Jan Plewka singt Rio Reiser - Eine Reminiszenz an den König von Deutschland

2005, Deutschland.
Am 20. August 2006 ist er zehn Jahre tot: Rio Reiser, Frontmann der legendären Rockband Ton Steine Scherben, später in der Solokarriere "König von Deutschland". Anfang 2006 erweckte Jan Plewka ihn und die Ideale seiner Generation mit einer konzertanten Inszenierung seiner...

Janis Joplin

1970, Deutschland.
Nur ein einziges Konzert hat sie in Deutschland gegeben – damals, am 12. April 1969 in der Frankfurter Jahrhunderthalle. Zusammen mit der Kozmic Blues Band war Janis Joplin damals auf Europatournee, weil sie sich in Amerika noch nicht wirklich auf die Bühne trauten.

JAPlan

1984, Deutschland.
Ein verspieltes, fast dadaistisches Portrait der deutschen Elektronik-Band Der Plan, die mit ihren konzeptionell gestalteten Auftritten an die Residents erinnerten. Anlass ist eine Tour in Japan.

Jazz Dance

1954, Amerika.
Dokumentiert das wilde Treiben in einer New Yorker Dance Hall, in der die Tänzer Al Minns und Leon James sowie die Musiker Jimmy McPartland, Willie "The Lion" Smith, Jimmie Archey, George Wettling und Pee Wee Russel den Lindy Hop zelebrieren.

Jazz in the Movies

1958, Deutschland.